HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

FAQ 

Zahlen Mitglieder für Best Doctors?

Nein. Best Doctors ist entweder kostenfrei in den Leistungen Ihres Arbeitgebers enthalten oder Teil der Versicherungspolice. Alle zusätzlichen Tests oder Dienstleistungen, die auf der Empfehlung von Best Doctors beruhen, sind dagegen vom Mitglied eingeständig zu begleichen.

Muss ich reisen oder meine eigenen Arztberichte abholen?

Nein. Sie kontaktieren Best Doctors und wir regeln alles für Sie. All Ihre Kontakte mit Best Doctors finden über das Telefon oder über Internet statt. Sie müssen nicht selbst reisen oder Ihren/e Arzt/Ärzte zu kontaktieren, um Berichte, (Röntgen-)Bilder oder sonstige Informationen über Ihren Fall zu erhalten.

Wie wird Best Doctors mit meinem behandelnden Arzt zusammenarbeiten?

Best Doctors teilt die Ergebnisse des Experten zuerst Ihnen mit – und nur Ihnen. Dann wird Best Doctors den Bericht des Experten mit Ihrer Genehmigung Ihrem behandelnden Arzt zur Verfügung stellen. Ohne Ihre Genehmigung werden wir den Bericht nicht weiterleiten. Unser Ziel ist es, nützliche Information zu liefern, sodass Sie und Ihr Arzt gemeinsam fundierte Entscheidungen bezüglich der Behandlung treffen können.

Die meisten Ärzte wissen, dass die Zusammenarbeit mit anderen Experten sehr hilfreich sein kann, besonders in schwierigen Situationen. Best Doctors ermöglicht den Ärzten, auf eine neue Art und Weise zusammenzuarbeiten.

Wie gewährleistet Best Doctors höchsten Datenschutz?

Best Doctors hält alle relevanten nationalen und internationalen Gesetze und Vorschriften bezüglich des Datenschutzes des Patienten ein. Wenn nicht gesetzlich vorgeschrieben, werden Ihr Name und Ihre medizinischen Daten ohne Ihre schriftliche Genehmigung niemandem mitgeteilt – auch nicht Ihrer Versicherungsgesellschaft oder Ihrem behandelnden Arzt. Nur gelegentlich verwenden wir anonymisierte Daten, um das Programm von Best Doctors zu verbessern.

Muss ich Best Doctors nutzen, wenn meine Versicherungsgesellschaft es anbietet?

Nein. Die Inanspruchnahme ist vollkommen freiwillig.

Wie weiß ich, ob ich den Service von Best Doctors nutzen kann?

Sie können Best Doctors nutzen, wenn Ihre Versicherungspolice oder Ihre Arbeitgebernebenleistungen die Dienstleistungen von Best Doctors enthalten. Um mehr zu erfahren, sprechen Sie bitte mit dem Vertreter Ihrer Versicherungsgesellschaft oder Ihrer Personalabteilung.

Wie kann ich Zugang zu den Serviceleistungen von Best Doctors erhalten?

Sie sind berechtigt, Best Doctors zu nutzen, wenn Sie eine Versicherungspolice haben, die die Serviceleistungen von Best Doctors beinhaltet.
Best Doctors wird von ausgewählten deutschen Versicherungsgesellschaften und Affinitätsgruppen als Teil ihres Serviceangebots zur Verfügung gestellt.

Falls Ihre Versicherung Best Doctors als Bestandteil Ihrer Versicherungspolice anbietet, sprechen Sie mit dem Vertreter Ihres Versicherungsunternehmens, um weitere Informationen zu erhalten.

Welche gesundheitlichen Probleme kommen für den Service von Best Doctors in Betracht?

Best Doctors bietet Dienstleistungen für viele gesundheitliche Probleme an. Dazu gehören alle möglichen Krankheitsbilder, von Rückenschmerzen und Sportverletzungen bis hin zu chronischen und lebensbedrohlichen Erkrankungen. Dies gilt jedoch nicht für Zahnmedizinische Fälle, Notfälle und auch nicht bei psychischen Erkrankungen.

Welche Ärzte arbeiten für Best Doctors?

Zu den Best Doctors-Ärzten gehören medizinische Topspezialisten aus der ganzen Welt. Sie werden von anderen Ärzten anhand eines umfangreichen Auswahlverfahrens ausgesucht. Best Doctors führt Umfragen unter Ärzten durch, um herauszufinden, welchen Ärzten diese selbst am meisten vertrauen. Jedem der an dieser Umfrage teilnehmenden Ärzte wird folgende Frage gestellt: „Wenn Sie oder ein geliebter Mensch einen Arzt auf einem spezifischen Fachgebiet brauchen, für wen würden Sie sich entscheiden?” Ärzten ist es nicht möglich, durch Bezahlung in die Best Doctors-Liste aufgenommen zu werden und sie können sich auch nicht selbst als Kandidaten für diese Liste vorschlagen.

Ist es nicht unangenehm für meinen Arzt, wenn ich eine zweite Meinung einholen möchte?

Überhaupt nicht. Behandelnde Ärzte, die mit Best Doctors zusammengearbeitet haben, schätzen es sehr, Zugang zu anerkannten Spezialisten auf deren medizinischen Fachgebiet zu haben. Außerdem erhalten sie so Informationen über innovative diagnostische Verfahren und Behandlungsmethoden, die ihnen möglicherweise an ihren eigenen Standorten nicht zur Verfügung gestanden hätten.

Muss ich den Empfehlungen von Best Doctors Folge leisten?

Nein. Sie behalten nach wie vor die vollständige Kontrolle über die Entscheidungen zu Ihrer Gesundheit. Die Informationen, die Sie von Best Doctors erhalten, sollen Sie unterstützen, eine sachkundige Entscheidung in Bezug auf Ihre Diagnose und/oder Ihren Behandlungsplan treffen zu können. Sie alleine bestimmen, ob Sie den Bericht an ihren behandelnden Arzt weitergeben. Best Doctors übermittelt den Bericht nur dann an Ihren Arzt, wenn Sie dies genehmigt haben.