FAQ

FAQ

Wer bietet Best Doctors an?

Best Doctors wird von Unternehmen als Teil ihrer Mitarbeiterleistungen zur Verfügung gestellt. Es wird auch von Versicherungsgesellschaften als Leistung für ihre Versicherten angeboten.

Warum bieten Unternehmen, Banken und Versicherungsgesellschaften Best Doctors an?

Weil sie für Probleme und Stress Verständnis zeigen, die dann aufkommen, wenn man vor einer unsicheren medizinischen Diagnose steht. Best Doctors hilft dabei, ärztlichen Entscheidungen zu vertrauen und gewährleistet, dass Patienten die richtige Betreuung erhalten. Best Doctors ergänzt die Arbeit des eigenen Arztes/der Ärzte des Mitarbeiters oder Kunden, ersetzt diese aber nicht.

Mit Best Doctors können Mitarbeiter oder Kunden darauf vertrauen, dass Diagnosen und Behandlungspläne richtig sind – und sie können davon überzeugt sein, dass sie die richtigen Entscheidungen für ihre Gesundheit getroffen haben.

Ist Best Doctors ein betriebsärztlicher Dienst?

Nein. Wir sind eine medizinische Informationsgesellschaft, die unabhängige und sachliche Beratung sowie Empfehlungen der höchsten Qualität direkt an Patienten und ihre behandelnden Ärzte weiterleitet.

Kann Best Doctors auch von der Familie eines Arbeitnehmers in Anspruch genommen werden?

Ja. Abhängig von der jeweiligen vertraglichen Ausgestaltung durch den Arbeitgeber kann der Service von Best Doctors auf Kinder, Ehepartner/Lebensgefährten, Geschwister und auch Eltern erweitert werden.

 

Best Doctors erhalten

Wenn Ihre Organisation gegenwärtig keinen Zugang zu Best Doctors hat und Sie mehr erfahren möchten, kontaktieren Sie uns bitte hier.

Kontaktieren Sie uns